Nationaler GeoPark Kyffhäuser

www.geopark-kyffhaeuser.com



I m Herzen Deutschlands, südlich des Harzes, liegt der 833 km² große Geopark Kyffhäuser. Höhenzüge aus Muschelkalk und Buntsandstein mit Unstrut-, Wipper-und Helme-Aue prägen eine abwechslungsreiche Landschaft. Markant ist das Kyffhäusergebirge mit seinem Gipskarstgürtel. entlang des zertifizierten „Kyffhäuserweges“ findet der Besucher Kleinode wie die Barbarossahöhle, das Panorama-Museum oder das Kyffhäuser-Denkmal.


GeoPark Kyffhäuser

Geopark Kyffhäuser with a size of 833 km² is located in the heart of Germany, south of the Harz Mountains. Muschelkalk- and Buntsandstein ridges and the valleys of the streams Unstrut, Wipper, and Helme dominated the varied landscape. The Kyffhäuser Mountains are striking with its gypsum karst belt. The visitors discover treasures along the quality trail „Kyffhäuserweg„, like the „Barbarossahöhle„, the „Panorama-Museum„ or the „Kyffhäuser monument„.

Logo des Geoparks

Steckbrief

GeoPark Kyffhäuser
Nationaler Geopark
c/o Barbarossahöhle Mühlen 6
99707 Kyffhäuserland OT Rottleben
Tel. + 49 34671 54 50

E-Mail: info@ geopark-kyffhaeuser.com
Internet: www.geopark-kyffhaeuser.com

Lage in Deutschland
Karte des Geoparks
Detailkarte
Hier kommen Sie zur genauen Detailkarte. Evtl. entstehen längere Ladezeiten für die nachfolgende Seite (ca. 0,4 MB).
Hier klicken

FÜHRUNGEN UND ENTDECKUNGEN
In der Barbarossahöhle, dem Erlebnisbergwerk in Sondershausen, dem Regionalmuseum in Bad Frankenhausen, der Königspfalz in Tilleda, der Steinrinne in Bilzingsleben. entdecken Sie eigenständig geologische Schätze bei einer Wanderung auf dem Kyffhäuserweg.

INFOSTELLEN
Im Gebiet des Geoparks erhalten Sie in Infostellen für Tourismus umfassendes Info- und Prospektmaterial sowie Übersichten mit Hilfe der GeoInfo-Points.

GEOPARK-ROUTEN
„Geopfade. Unerwartete Begegnungen auf steinigen Wegen“ führen Sie zu ausgewählten Highlights der Region: Besonderheiten im Gipskarst, Salz- und Bergbaugeschichte, Homo erectus.

INFORMATIONSZENTREN UND -STELLEN IM GEOPARK
Barbarossahöhle (Kyffhäuserland, oT rottleben), die größte touristisch erschlossene Anhydrit-Gips-Höhle Europas
Steinrinne (Bilzingsleben) ungewöhnlich komplexer Fund – einer ganz urmenschlichen Siedlungsstätte, Heimat des Homo erectus
Erlebnisbergwerk (Sondershausen), Grubenfahrt in ein ehemaliges Kalibergwerk Königspfalz (Kelbra-oT Tilleda),
vollständig ausgegrabene Pfalz Bad Frankenhausen, Regionalmuseum, Schiefer Turm, Esperstedter Ried
Hohe Schrecke (Wiehe), im Reich der Unstrut


Besuchen Sie den Geopark auf dessen Webseite. Jetzt aufrufen

Highlights in bildern